Bernd Michallik

Herzlich Willkommen

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

auf der Homepage Ihres SPD-Ortsvereins Langwedel/Etelsen stellen wir Ihnen Informationen zur Arbeit unserer Fraktion im Gemeinderat des Fleckens Langwedel zur Verfügung. Außerdem möchten wir, das heißt insbesondere der Ortsvereinsvorstand, uns gerne vorstellen. Daneben möchten wir Sie auch über aktuelle Debatten aus dem Landtag auf dem Laufenden halten, welche für das Leben in unserem Flecken bedeutsam sind. Uns vertritt die SPD-Abgeordnete Dr. Dörte Liebetruth im Landtag.

Wir laden Sie herzlich zu einem Meinungsaustausch zu kommunalpolitischen Themen ein. Nutzen Sie dafür bitte das Online-Bürgerbüro.

Denn: Gemeinsam mit Ihnen wollen wir gestalten und nicht nur zusehen.

Bernd Michallik

Vorsitzender der SPD Langwedel/Etelsen

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr

Wir wünschen friedvolle Festtage

.

Der Niedersächsische Weg

Wir sind die letzte Generation, die den Klimaschutz schaffen kann. Das beginnt vor unserer eigenen Haustür. Die Folgen des Klimawandels sind in Niedersachsen offensichtlich: Unsere Wälder vertrocknen, immer häufiger kommt es zu Hochwasser und Stürmen und immer mehr Arten sterben aus. Doch unsere Natur und Umwelt können wir nur gemeinsam schützen, wenn wir alle an einem Strang ziehen. Genau das tun wir in Niedersachsen.

Umweltverbände, Landwirtschaft, Umwelt- und Landwirtschaftsministerium haben gemeinsam diese bundesweit einmalige Vereinbarung erarbeitet. Nun folgen konkrete Gesetze und die Umsetzung der Maßnahmen. Wir gehen den Niedersächsischen Weg - Mach mit, unterstütze uns! Für Wasser, Wald und Wiesen. Für unser Zuhause.

Meldungen

Verleihung des Bundesverdienstkreuzes

Bundesverdienstkreuz für den Sozialdemokraten Alfons Adam

Seit Jahrzehnten setzt sich der Daverdener Sozialdemokrat Alfons Adam für die Belange von Menschen mit Behinderungen ein. Besondere Verdienste hat er sich dabei als Schwerbehindertenvertrauensmann im Konzern des Autobauers Daimler erworben. Auch als SPD-Ratsherr im Flecken Langwedel und im Ortsrat…